Archiv des Autors: Andreas

Über Andreas

Klickstu oben auf Seite Button: "Über mich"!

Nimm das Glück …

ShareNimm das Glück … Manchmal meinst du, das Leben sei nicht gut zu dir Manchmal denkst du, es liegt schon alles hinter dir. Und du trittst hinaus in die Dunkelheit die dir deine Ängste entgegen schreit. Und die Vögel der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weshalb der Clown kaum Schmerzen hat aber öfter mal traurig ist!

Share Weshalb der Clown kaum Schmerzen hat aber öfter mal traurig ist! Der Clown erwachte eines schönen Morgens und hatte furchtbar schlimme Bauchschmerzen und ungemein stark quälten ihn seine Zähne. Außerdem bereitete ihm sein Rücken gar schändliche Ungemach. Mühsam und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht los

ShareEs geht los Auf frischen Tau leg’ ich mein Haupt weil mich das Ende ruft. auf weiches grünes Moos an einem großen Fluss ein Atemzug aus Erdenduft der meine Lunge bläht ein letztes Pochen tief in mir zu neuen Ufern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deine Liebe

ShareDeine Liebe Deine Liebe ist ein Blatt, das im Frühling neu entsteht. Das bunt im Herbst durch Sturm und Regen über meiner Seele weht. Deine Liebe ist der Felsen stark und fest ins Meer gepflockt. Auf ihm sitzen die Sirenen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geschichte vom traurigen Raben.

ShareEs war einmal ein alter kodderiger Rabe, der hatte keinen Bock mehr auf irgendwelche Felder zu fliegen und sich den Bauch vollzuschlagen, mit dem Korn, was diese dummen Menschen seinesgleichen übrigließen. So zog er sich seinen wärmsten Mantel an, setzte  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa, Weltverbesserliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Streunerlied

ShareStreunerlied Nimm mich fest! Weil ich schuldig bin! Weil ich Herzen breche. Weil ich die Wahrheit spreche. Weil ich meine Triebe lebe. Weil ich meine Liebe gebe. Weil ich ein Streuner bin. Weil meine Hände zärtlich streicheln. Weil meine Fäuste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterwegs

ShareIch denke, dass es mit unserer Welt gerade nicht zum Besten bestellt ist. Manchmal sind es Gefühle, die man nur in Bilder ausdrücken kann. Unterwegs Gedanken stinken nach Benzin. Das Pils vor mir schmeckt nach Urin. Die Sonne lässt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Song for a Life

ShareSong for a Life. Es ist das Leben, das Leben, das klopft an deine Tür. Es ist das Leben, das Leben, das dir sagt: „Ich will nichts von dir!“ Es ist das Leben, das den Bossen Tag für Tag, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Lieder ohne Noten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Treibgut

Share… so … so lege ich mein müdes Haupt auf ein buntes Eichenblatt. Es treibt auf einem wilden Bach, der mir erlaubt … allein zu sein mit meinem Leben, und keine Antwort geben. die mir die Freiheit raubt. So lege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heiter weiter!

ShareHeiter weiter! Wenn du nachts zur Decke schielst und morgens liegen bleiben willst weil die roten Zahlen von deinem Kontoauszug strahlen. Wenn dein Magen sich verrenkt, weil dein Hirn an morgen denkt. Und der Blick nach vorne sich mit schwarzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten | Hinterlasse einen Kommentar

Alles supergeil hier!

ShareGedanken vorm Fernseher: Alles supergeil hier! Die Krise an der Krim ist doch gar nicht schlimm. In Syrien ist Bürgerkrieg, in Afrika ist Massenmord, selbst China ist ein Terror-Ort. In Südamerika herrscht Drogenkrieg, in Ägypten bombt man um den Sieg. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen den Sturm!

ShareGegen den Sturm! Wir waren als Paar füreinander bestimmt. Wir dachten, dass unser Glück niemals zerrinnt. Wir zwei waren unser Paradies, weil keiner von dem andren ließ. Mit vollen Segeln gegen den Sturm, das war unsere Natur. Wir tanzten auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fährmannslied

ShareFährmannslied Hey Fährmann, bring’ mich rüber! Komm’, mach’ die Leinen los. Hey Fährmann es wird Zeit, lass mich auf dein Floß. Meine müden schweren Glieder leg’ ich hier am Ufer ab, damit ich dann dort drüben, nicht so viel zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trennungsschmerz

ShareTrennungsschmerz Der Kopf ist leer. Das Herz ist schwer. Ein Hauch von Trauer in der Luft. Die Stimme, die zum Weiterleben ruft. Trübe Träume dräuen Tod. Schwere Gedanken in der Not. Am Horizont verspricht ein Licht. Die Liebe geht – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Hinterlasse einen Kommentar

Ungleiche Pole

ShareDu bist wie ein Magnet! Hau mir auf die Augen, schlag‘ immer kräftig auf mich ein, Ist mir egal, der Schmerz vergeht. Doch überall wo Du auch bist, werd’ ich Dein langer Schatten sein. Du bist wie ein Magnet und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wunderbare Wichtelwelt

ShareDie wunderbare Wichtelwelt (eine Geschichte für alle, die an Wunder glauben) Diese Geschichte basiert auf Comicfiguren, die der Cartoonist Jörg Lassahn (www.cartoonexpress.de) erfunden hat. Die Namen und Charaktere der Wichtel stammen von ihm. In gemeinschaftlicher Arbeit wurden die Häuser in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für Kinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der mundartliche Umwelt-Rap aussen Kohlenpott

ShareGipp dat Kind … Hey, hey… hey, hey… Gipp datt Kind die Welt zurück! Abba ganz, nich Stück für Stück! Ob Fluss, ob Meer, ob Berg, ob Busch! Macht se sauba… husch husch husch! In tausend Pfützen stinkt Benzin. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nur geträumt?

ShareBist Du jetzt… Hab stundenlang an Dich gedacht, Regen peitscht mir ins Gesicht. Ziellos lauf ich durch die Nacht, doch wo ich auch suche was ich auch tu, ich find Dich einfach nicht. Bist Du jetzt ein Engel, oder nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieder ohne Noten, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schnee

ShareSchnee Der Schneesturm hat uns fortgetrieben, weit hinaus ins Nimmerland, haben uns lang‘ aufgerieben, bis deine Hand, nicht mehr die meine fand. Stürzen wir im kalten Wind, kämpfen uns durch Sturm und Schnee schon lang nicht mehr wir selber sind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maskenball

ShareEntstanden ist die Geschichte während ich 1990 – 93 mein Abi nachgemacht habe. Nebenher verdiente ich mein Geld, indem ich drei Mal die Woche im Sachs, einer Bochumer Szenekneipe bis morgens um fünf als Kellner und Barkeeper Menschen mit Alkohol … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar