Heiter weiter!

Heiter weiter!

Wenn du nachts zur Decke schielst
und morgens liegen bleiben willst
weil die roten Zahlen von deinem Kontoauszug strahlen.
Wenn dein Magen sich verrenkt, weil dein Hirn an morgen denkt.
Und der Blick nach vorne sich mit schwarzen Tränen tränkt.

Dann sing doch:
Hey Hey!
Arsch hoch – heiter weiter,
Schritt für Schritt!
Arschbacken zusammen
denn es geht immer weiter
und nimm dein Leben mit und nimm die Liebe mit.

Du willst dich an Stricke hängen,
oder auf den Schienen liegen.
Du stellst dir vor, wie schön es wär,
von Brücken durch die Luft  zu fliegen.
Du willst niemanden mehr sehen, denn keiner kann dein Leid verstehen?

Dann sing doch:
Hey Hey!
Arsch hoch – heiter weiter,
Schritt für Schritt
Arschbacken zusammen denn
es geht immer weiter
und nimm dein Leben mit und nimm die Träume mit.

Wenn dein Typ dich nicht mehr kennt
weil deine beste Freundin mit ihm pennt.
Wenn dich die Fratze dort erschreckt,
die im Spiegel deine Falten checkt.
Wenn sich graue Wolken übern Himmel strecken und das Sonnenlicht verdecken.

Dann sing doch:
Hey Hey!
Arsch hoch – heiter weiter,
Schritt für Schritt!
Arschbacken zusammen,
und weiter auf der langen Leiter!
Und nimm dein Leben mit und nimm die Sonne mit und
mit dem nächsten Schritt nimmst du  die Wolken mit und
mit dem nächsten Schritt nimmst du die Hoffnung mit und
mit dem nächsten Schritt nimmst du die Zukunft mit und
mit dem nächsten Schritt nimmst du dein Auto mit und
mit dem … .

© Andreas Franke

Über Andreas

Klickstu oben auf Seite Button: "Über mich"!
Dieser Beitrag wurde unter Lieder ohne Noten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>